AGB's Onlineshop Devine (Siroop)


Artikel 1: Wohnsitz in der Schweiz
Der Online-Einkauf bei Devine ist ausschliesslich Personen mit Wohnsitz in der Schweiz gestattet. 
Artikel 2: Angebotene Artikel
2.1. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen beziehen sich auf die auf der Internetseite www.siroop.ch verkauften Artikel. Alle produktspezifischen Angaben basieren auf Informationen der Hersteller. Nusantara-Devine AG (im Folgenden "Devine") verwendet diese Angaben aus rein informativen Gründen und kann daher für deren Inhalt nicht verantwortlich gemacht werden. Dies gilt ebenso für die Fotos der Artikel, die im Einverständnis mit deren Lieferanten dargestellt werden.
2.2. Die Verfügbarkeit der angebotenen Produkte ist im Rahmen des Lagerbestands gewährleistet.
2.3. Die Dienstleistung von Devine beschränkt sich auf das Betreiben des Onlineshops, die Veröffentlich der Produkte, die technische Erfüllung der Vertragsinhalte, die Zustellung der erforderlichen Informationen (Lieferscheine oder Bestellbestätigungen). Aus dem Kauf eines Artikels geht in jedem Fall ein Kaufvertrag zwischen dem Kunden und Nusantara-Devine AG hervor.
Artikel 3: Preis
3.1. Die angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und in Schweizer Franken.
3.2. Die Versandkosten sind vom Kunden zu tragen.
3.3. Bei gleichzeitiger Bestellung von Artikeln aus verschiedenen Kollektionen werden die Versandkosten gesenkt. Die Höhe der Versandkosten kann in Abhängigkeit des Gewichts Ihres Pakets variieren.
Artikel 4: Kaufabschluss, Bezahlung
4.1. Der Kauf wird rechtsgültig sobald der Kunde im Warenkorb auf die Schaltfläche „BEZAHLEN“ klickt. Daraufhin wird dem Kunden eine Bestätigung per E-Mail gesendet.
4.2. Der Preis für die auf www.siroop.ch getätigten Käufe ist unmittelbar nach der Bestellung zu entrichten.
4.3. Inkasso durch PayPal
Für die Nutzung und Abwicklung des PayPal-Zahlungsdienstes gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen von PayPal: www.paypal.ch. Mit der Bestätigung einer Bestellung erklärt sich der Kunde ausdrücklich mit den AGB von PayPal einverstanden.
Artikel 5: Schutz der zahlungsrelevanten Daten
Sämtliche im Zusammenhang mit der Zahlungsmethode stehenden Daten werden nicht an Devine übermittelt, sondern direkt und in verschlüsselter Form an das Unternehmen Datatrans geleitet.
Artikel 6: Lieferung
6.1. Die bestellten Artikel werden an die vom Kunden angegebene Lieferadresse geschickt.
6.2. Nusantara-Devine AG informiert den Kunden im Falle einer Verzögerung per E-Mail. In keinem Fall führt dies jedoch zu einem Anrecht auf Kostenrückerstattung / Entschädigung.
6.3. Die Höhe der Versandkosten wird im Warenkorb angegeben und muss vom Kunden während der Bestellbestätigung zur Kenntnis genommen werden.
6.4. Nusantara-Devine AG behält sich das Recht vor, eine zusätzliche Zahlung von CHF 10.- (oder mehr, falls die Ware schwerer als 30kg ist) zu verlangen, für den Fall, dass ein drittes Versenden derselben Bestellung notwendig sein sollte.
6.5. Nusantara-Devine AG übernimmt nach ordnungsgemässem Versand keine Haftung im Falle eines Diebstahls, Verlusts oder jeglicher Beschädigung eines Pakets.
Artikel 7: Garantie und Rückgaberecht
7.1. Der Nutzer kann die erstandene Ware innerhalb einer Frist von 12 Tagen ab dem Datum des Erhalts retournieren. Sie können Ihr Paket per Post retournieren.
Hinweis: Bitte achten Sie darauf, Ihre vollständige Adresse sowie die Rücksende-Adresse von Nusantara-Devine AG auf jedem Paket zu vermerken. Die Produkte müssen in dem Zustand, in dem sie erhalten wurden, originalverpackt und zusammen mit der auf dem Lieferschein vermerkten Rücksendenummer an die folgende Adresse retourniert werden:
Nusantara-Devine AG
Sennhüttenstrasse 12
Postfach 348
8810 Horgen
7.2. Im Falle einer Rücksendung gemäss vorstehender Absätze, wird der bezahlte Preis auf folgende Weise rückvergütet:
- Sollte die Rücksendung auf einen Fehler von Devine zurückzuführen sein, wird der zuvor belastete Betrag dem bei Bestellung verwendeten Zahlungsmittel des Nutzers wieder gutgeschrieben. Die Versandkosten für die Rücksendung werden als Einkaufsgutschein auf das Kundenkonto übertragen.
Artikel 8: Fehlerhafte oder defekte Ware
8.1. Im Falle fehlerhafter oder defekter Ware, wobei der Defekt nicht auf Verschulden des Kunden zurückzuführen ist, nimmt Nusantara-Devine AG die Ware zurück und wird einen neuen Artikel senden.
8.2. Die Produkte müssen originalverpackt und umgehend an Nusantara-Devine AG unter folgender Adresse zurückgeschickt werden:
Nusantara-Devine AG
Sennhüttenstrasse 12
Postfach 348
8810 Horgen
Artikel 9: Verbot gewerblicher Nutzung
9.1. Jegliche gewerbliche Nutzung der Waren, insbesondere der Weiterverkauf an Dritte, ist strengstens untersagt.
9.2. Jegliche Person, welche eine solche kommerzielle Nutzung betreibt, wird von den von Nusantara-Devine AG organisierten Online-Verkäufen ausgeschlossen und für sämtliche Schäden, die Nusantara-Devine AG entstehen, zur Verantwortung gezogen.
Artikel 10: Haftungsbegrenzung und Eigentumsvorbehalt
10.1. Im Übrigen haftet Devine nur für Schäden, die durch Mitarbeiter von Devine vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt haben. Für Schäden wegen leichter Fahrlässigkeit wird nicht gehaftet. Soweit gesetzlich zulässig wird die Haftung für durch Hilfspersonen verursachte Schäden wegbedungen.
10.2. Das Eigentum an den Produkten geht erst mit der vollständigen Bezahlung des Kaufpreises auf den Kunden auf den Kunden über. Devine ist berechtigt, einen entsprechenden Vorbehalt im zuständigen Eigentumsvorbehaltsregister eintragen zu lassen. Mit Übernahme dieser AGB erklärt der Kunde sein Einverständnis in allen wesentlichen Punkten zur Eintragung eines solchen Eigentumsvorbehaltes. Darüber hinaus ist der Kunde verpflichtet, Devine auf erste Aufforderung hin sein Einverständnis in allen wesentlichen Punkten zur Eintragung des Eigentumsvorbehaltes nochmals schriftlich zu bestätigen (Art. 4 Abs. 4 der Verordnung des Bundesgerichts über die Eintragung der Eigentumsvorbehalte).
Artikel 11: Leistungsänderungen, technische Fehler
11.1. Devine behält sich vor, den Umfang und die Funktionalitäten der Webseite jederzeit zu ändern, einzuschränken oder diese einzustellen. Obwohl wir uns um höchste Verfügbarkeit bemühen, können wir nicht ausschließen, dass die Webseite durch Wartungsarbeiten zeitweise nicht verfügbar ist. In vereinzelten Fällen kann es dabei auch zu einem Datenverlust kommen.
11.2. Devine haftet zudem nicht für allfällige Unterbrechungen in der Verfügbarkeit der Webseite oder allfällige Datenverluste.
11.3. In Fällen, in denen Preise auf der Webseite aufgrund technischer Fehler falsch ausgewiesen werden, sind beide Parteien berechtigt, einen Kaufvertrag für unverbindlich zu erklären.
Artikel 12: Geistiges Eigentum
Devine behält sämtliche Urheber- und sonstige Rechte an der Webseite sowie den über die Webseite veröffentlichten Inhalten, Informationen, Bildern, Videos und Datenbanken ("geschütztes Eigentum"). Eine Veränderung, Vervielfältigung, Veröffentlichung, Weitergabe an Dritte und/oder anderweitige Verwertung des geschützten Eigentums ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Devine ist ausdrücklich untersagt.
Artikel 13: Änderung der Allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen
Devine kann diese AGB von Zeit zu Zeit anpassen, beispielsweise um rechtliche Anforderungen umzusetzen oder Funktionsänderungen zu berücksichtigen. Die jeweils aktuellen Nutzungsbedingungen finden Sie unter . Sollten Sie mit den geänderten AGB nicht einverstanden sein, können Sie unseren Service leider nicht mehr nutzen. Der Kunde ist verpflichtet, sich selbständig regelmässig über etwaige Änderungen zu informieren. Hierzu können die Allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen auf www.devine.ch eingesehen werden.
Artikel 14: Verschiedenes
Salvatorische Klausel: Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Im Falle der Ungültigkeit oder Nichtigkeit einer Bestimmung ist diese durch eine wirksame Bestimmung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung so nahe wie möglich kommt.
Artikel 15: Geltendes Recht und Gerichtsstand
15.1 Die vorliegenden Allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen sowie die Kaufverkäufe durch Nusantara-Devine AG unterliegen Schweizerischem Recht.
15.2 Für allfällige Rechtsstreitigkeiten ist Horgen Gerichtstand. 
Horgen, den 1.4.2016
© COPYRIGHT Siroop.ch Nusantara-Devine AG ab 2016